Schiedsrichter im CVJM Handball

Damit ein Handballspiel zwischen zwei Mannschaften in geordneten Bahnen sportlich fair verlaufen kann, sind Schiedsrichter anwesend. Schiedsrichter, die das Regelwerk kennen und darüber hinaus mit viel Sensibilität und Fingerspitzengefühl erkennen, welche „Macht“ sie haben und, dass sie damit sehr vorsichtig umgehen müssen.

Sicherlich ist das nicht immer einfach. Schließlich sind wir alle nur Menschen. Und Menschen machen Fehler. Man sollte daher auch den Schiedsrichtern Fehler zugestehen. Statt während des Spiels oder nach dem Spiel zu meckern, sollte man die Gespräche nach Spielende nutzen, um gemeinsam verschiedene Szenen des jeweiligen Spiels zu besprechen, damit man diese Situationen einer vernünftigen Lösung zuführen kann. Für Schiedsrichter, aber auch für Spieler, Trainer, Zeitnehmer, Sekretäre, Betreuer und Zuschauer.

„Gemeinsam“ ist hier das entscheidende Wort. Zeiten, in denen die Schiedsrichter außen vorstehen, sind lange vorbei. Immerhin verfolgen wir alle zusammen das gleiche Ziel: wir wollen tollen, attraktiven Handballsport bieten. Und dafür sind nicht nur die Spieler wichtig, sondern auch die Schiedsrichter.

Zum Schiedsrichter kann man sich ausbilden lassen. Die Ausbildung in Theorie und Praxis ist kostenlos und führt auch nicht zu zeitlichen Kollisionen mit dem Spielen in den Mannschaften. Wer neben dem Pfeifen weiterhin spielen möchte, kann dies gern tun. Ein Mindestalter für Interessenten gibt es nicht. Zuletzt haben im Handballkreis Oberberg auch 13- und 14-jährige, Jungen und Mädchen die Ausbildung erfolgreich absolviert. Sie pfeifen jetzt sehr erfolgreich und mit viel Spaß in den Jugendklassen unseres Handballkreises.

Zu zweit macht es übrigens immer mehr Spaß, als alleine! Also, sucht euch eine Partnerin oder einen Partner - und los geht´s!

Wer gut ist, schafft es später vielleicht auch einmal als Schiedsrichter in die Bundesliga und kann dann Spiele in der Kölnarena, der Ostsehalle, der Bördelandhalle oder der SAP-Arena pfeifen...! 

 Informationen erteilt der Schiedsrichterobmann des CVJM Waldbröl.